Mauritius

Mauritius

Rychlá kalkulace hotelu

Mauritius
Odlet
Nocí v hotelu
Trou aux Biches Beachcomber Golf Resort & Spa
Hotel

Pro hotel Trou aux Biches Beachcomber Golf Resort & Spa není dostupná online kalkulace. Cenu Vám rádi sdělíme na vyžádání – prosím vyplňte svůj požadavek v kontaktním formuláři. Detail hotelu Trou aux Biches Beachcomber Golf Resort & Spa.

Typ pokoje
Strava

Transfer zahrnut
Český delegát
Letecká společnost
Bonus
CZK
EUR
Cena zájezdu
- EUR/osoba- EUR/osoba
Hotel,
- EUR/osoba- EUR/osoba
Naše ceny hotelů v Emirátech již zahrnují DPH ve výši 5%, poplatek obci ve výši 10% i poplatek za služby v ubytování ve výši 10%.
Dospělý
EUR
Dítě do let
EUR
Dítě do let
EUR
Dítě do let
EUR
Dítě do let
EUR
Dítě do let
EUR
Garance nejlepší ceny
Transfer
- EUR/osoba
Dospělý
EUR
Dítě 2 až 12 let
EUR
Český delegátDelegát      
- EUR/osoba
Akční sleva
- EUR/osoba
Letenka od
- EUR/osoba
Dospělý
EUR
Dítě 2 až 12 let
EUR
Dítě do 2 let
EUR
Cena platí v případě volných míst v nejvýhodnější rezervační třídě
Podmínky zájezdu
Dítě do let
Podrobnosti zájezdu
EUR/dítě
Hotel,
- EUR/osoba
Transfer
- EUR/osoba
Český delegátDelegát
- EUR/osoba
Letenka od
- EUR/osoba
Dítě do let
Podrobnosti zájezdu
EUR/dítě
Hotel,
- EUR/osoba
Transfer
- EUR/osoba
Český delegátDelegát
- EUR/osoba
Letenka od
- EUR/osoba
Dítě do let
Podrobnosti zájezdu
EUR/dítě
Hotel,
- EUR/osoba
Transfer
- EUR/osoba
Český delegátDelegát
- EUR/osoba
Letenka od
- EUR/osoba
Dítě do let
Podrobnosti zájezdu
EUR/dítě
Hotel,
- EUR/osoba
Transfer
- EUR/osoba
Český delegátDelegát
- EUR/osoba
Letenka od
- EUR/osoba
Dítě do let
Podrobnosti zájezdu
EUR/dítě
Hotel,
- EUR/osoba
Transfer
- EUR/osoba
Český delegátDelegát
- EUR/osoba
Letenka od
- EUR/osoba
Počítáme cenu Vašeho zájezdu - prosím vyčkejte.
Počítáme cenu
Vašeho DELUXEA zájezdu.
Vyčkejte prosím.

Mauritius

Mauritius ist ein wirklicher Juwel, der auf seine Entdeckung wartet. Von dem ersten Augenblick an wird Sie die grüne Insel mitten im Indischen Ozean entzücken. Der Urlaub auf Mauritius erfrischt Ihren Körper und auch Ihre Seele. Es gibt hier weder Massentourismus, noch Naturverschmutzung. Man braucht weder ein Eintrittsvisum, noch eine Impfung. Das unglaublich durchsichtige Wasser des Indischen Ozeans bespült die Küstenlagunen, die von goldenen Stränden mit feinem Sand und Kokospalmen gesäumt sind.

Wir haben die Hotels persönlich besucht und beraten unsere Klienten gerne. Mauritius ist eine wunderschöne Insel, die alle exotischen Zauber in sich birgt. Eine gegliederte und vielfältige Landschaft, Märchenstrände von Korallenriffen umgeben, durchsichtige blaue Lagunen, eine wunderschöne Natur, stilvolle Hotels oder delikate Küche. Die Küste ist fast vollständig von einem stellenweise unterbrochenen Korallenriff umgeben. Auf der Insel sind Berge, Krater, dichte Urwälder, Bäche, Flüsse, Wasserfälle, Dörfer, die in der hiesigen üppigen Vegetation verloren sind, Städte im alten Kolonialstil und die allgegenwärtigen Zuckerrohrfelder zu finden.

 

Wichtige Informationen für die Besucher der Insel Mauritius

Visum – für den Eintritt in das Land ist für die Bürger der Tschechischen und der Slowakischen Republik keine Visumspflicht eingeführt, man braucht nur den Reisepass, der für die ganze Aufenthaltsdauer gültig ist.

Zeit – die Uhren auf der Insel Mauritius sind gegenüber der Tschechischen Republik im Winter jeweils um 4 Stunden voraus und im Sommer um 2 Stunden voraus.

Telefonieren und Internetanschluss auf Mauritius

Gefällt Ihnen die Vorstellung, dass Sie die Firmenkorrespondenz am Strand am Indischen Ozean erledigen oder dass Sie die Möglichkeit haben, zu jeder Zeit Ihre Erlebnisse mit Ihrer Familie und Ihren Freunden zu teilen? Auf Mauritius ist es möglich, die Dienste der lokalen Gesellschaft Emtel auszunützen, die Ihnen in jeder ihrer Zweigstelle oder am Zeitungskiosk das sog. Starter Pack anbieten wird, mit einer vorausgezahlten Karte für das Anrufen und SMSen und mit schnellem mobilem Internet (3G/HSDPA/HSPA+ und 4G).

Das Paket kostet 100 Rupien und man braucht den Reisepass, um es zu kaufen. Man ist durch keinen Vertrag gebunden, die vorausgezahlte Karte kann man in fast jedem Zeitungskiosk auf 20, 50, 100 oder 200 Rupien aufladen. Bei der Aktivierung füllt man ein einfaches Formular aus, man weist sich durch den Reisepass aus und dann wartet man 24 Stunden ab, bis die SIM-Karte aktiviert wird.

Auf Mauritius kann man auch USB-Modems für den Computeranschluss kaufen, und zwar in Emtel-Verkaufsstellen ab 1599 Rupien.

Geschichte – Mauritius wurde schon den Arabern im 10. Jahrhundert bekannt, die sie unter dem Namen Dinarobin auf ihren Navigationskarten eingetragen haben. Sie wurde von den Europäern erst 1505 entdeckt, und zwar vom portugiesischen Seefahrer Pedro Mascarenhas, nach dem das Gebiet Maskarenische Inselgruppe benannt wurde. Sie gehörte mit der Zeit unter die Verwaltung von Portugiesen, Niederländern, Franzosen und seit 1814 Engländern. Am 12. März 1968 gewann Mauritius Unabhängigkeit und um 24 Jahre später wurde die Insel für Republik erklärt. Die mauritische Verfassung ist auf der Verteilung der Macht zwischen den Regierungschef und das Regierungskabinett begründet. Das Staatsoberhaupt ist der Präsident.

Bevölkerung – auf der Insel leben mehr als 1 150 000 Bewohner, die verschiedenen Ursprung und verschiedene Konfession haben. Man findet hier Hindus (50 %), Christen (31 %), Muslime (16 %), aber auch Buddhisten (3 %). Mauritius wird oft erwähnt als ein Beispiel für eine Rassenharmonie und eine religiöse Harmonie, wo die Inselbewohner auch trotz einer deutlichen kulturellen Unterschiedlichkeit problemlos miteinander zu Rande kommen.

Wirtschaft – sie wurde bis vor kurzem von der Zuckerrohr-Produktion abhängig, aber in den letzten 10 Jahren hat sich die wirtschaftliche Grundlage mehr diversifiziert. Obwohl mehr als die Hälfte der Fläche der Insel immer noch die Zuckerrohr-Plantagen einnehmen, rücken auch andere Handelsartikel in den Vordergrund, vor allem Tee, Bananen, Tabak, Kartoffeln und Obst. Es kommt auch zu Entwicklung der Fischerei, für die Mauritius ideale Voraussetzungen hat. Dessen ungeachtet sind die wichtigsten Exportartikel Textilien und Kleider, weiter auch Produkte aus Kunststoff, Uhren, synthetische Edelsteine und Elektronik. Einen riesigen Aufschwung erleben Dienstleistungen im Touristenverkehr, die sich überwiegend an den anspruchsvollsten Klienten orientieren. In den letzten Jahren wurden hier Zehner von Hotels in den Kategorien 5***** und 6****** erbaut.

Währung – die Währungseinheit ist die Mauritius-Rupie (Rs), die in 100 Cent (Cs) unterteilt ist. Fremde Währungen, Reiseschecks, Wechsel und weitere Bankinstrumente kann man auf die Insel uneingeschränkt zuführen. Das Geld kann man problemlos schon am Flughafen oder in den Hotels wechseln, die Banken und Geldautomaten stehen fast in jeder Stadt zur Verfügung. Man akzeptiert hier die Kreditkarten American Express, Diners, MasterCard und Visa.

Sprache – die offizielle Sprache ist Englisch. Im Alltagsleben überwiegt jedoch Französisch zusammen mit Kreolisch. Angesichts der Zusammensetzung der Bevölkerung sind keine Ausnahme auch orientalische Sprachen. In einigen Hotels kann man sich auch auf Deutsch und Italienisch verständigen.

Verkehr – auf der Insel fährt man links, die maximale zulässige Höchstgeschwindigkeit ist 50 km/h innerorts und 80km/h außerorts. Auf der Insel kann man sich auf verschiedene Art und Weise befördern. Wir empfehlen den Klienten, wegen einer schwierigeren Orientation das Taxi zu benutzen, und die Taxifahrer sind zugleich auch gute Reiseleiter. Diese Art und Weise, die Insel kennenzulernen, wird billiger als ein vermietetes Auto für Sie sein. Vereinbaren Sie den Preis im Voraus. In den Wagen gibt es meistens keine Taxameter. Wenn Sie ein Auto vermieten wollen, müssen Sie internationalen Führerschein haben und älter als 23 Jahre sein. Man kann auch lokale Buslinien nutzen, die auch an Feiertagen verkehren.

Küche – die Küche auf der Insel ist genauso kosmopolitisch wie die Bewohner und aus ihrem reichen Angebot wird ein jeder Gourmand und Liebhaber von gutem Essen etwas für sich sicherlich auswählen. Man kann eine unzählige Menge von Geschmäcken aus verschiedenen Küchen der ganzen Welt ausprobieren – von der kreolischen, indischen, thailändischen, über die europäische, orientalische und die Mittelmeerküche, bis zur delikaten chinesischen Küche. Großer Akzent wird natürlich auf die Meeresfrüchte, Fisch und leckeres Obst gelegt, das zu jeder Tageszeit recht kommt.

Kleidung – angesichts des sehr angenehmen Klimas werden Sie kein Problem damit haben, was Sie anziehen sollten. Vergessen Sie in den heißen Tagen die Kopfbedeckung nicht, insbesondere zu Mittag. Für längere Spaziergänge ziehen Sie bequeme Schuhe an. In den Wintermonaten (Juni bis September) ist es ratsam, einen dünnen Pulli und eine Hose anzuhaben, weil die Abende schon kälter sind. Die Nudisten finden auf Mauritius kein großes Verständnis, aber der Oben-ohne-Trend ist hier kein Problem. Während Ihrer Erkenntnisausflüge auf der Insel ist bequeme Kleidung Hauptsache, aber beim Betreten von religiösen Gebäuden muss man bestimmte Gewohnheiten einhalten (d. h. keine Bermuda-Shorts oder Miniröcke). Beim Besuch von Moscheen  und Tempeln muss man vor dem Eintritt die Schuhe ausziehen. In den meisten Hotels wird im Restaurant für die Herren lange Hose zum Abendessen verlangt.

Souvenirs – Mauritius ist berühmt für die Vielfalt und hohe Qualität der verkauften Waren als ein Paradies für alle Einkaufsliebhaber. Beliebt sind Modelle alter Schiffe, die nach ursprünglichen Plänen konstruiert wurden, Kleiderverzierungen, Schmuck, Korb- und Töpferwaren oder Souvenirs aus dem Meer. Mauritius ist auch ein ausgezeichneter Ort, wo man verschiedene Kleidung, Textilien und vor allem Strickwaren kaufen kann. Auf dieser Insel stellen Markenfirmen ihre Produkte her und beim Reisen kann man eine Menge von ihren Markengeschäften sehen, wo man alles für viel niedrigere Preise als in Europa einkaufen kann. Bekannt sind auch kleine Lumpenpuppen, Päckchen Kaffee und Gewürze, Tonkrüge oder orientalische Produkte.

Staatsfeiertage und religiöse Feste – im Hinblick darauf, dass die Inselbewohner aus 3 verschiedenen Kontinenten stammen, werden hier viele Feste veranstaltet. Das meistinteressante Fest ist „Maha Shivaratree“, was eine Verherrlichung des Gottes Shiva ist, die im Zeichen der Pilgerfahrt nach Grand Bassin ist, wo man das Wasser aus einem heiligen See schöpfen muss. Das ganze Fest erinnert sehr an die Rituale an den Ufern des Ganges. Die Chinesen feiern zur Januar-Februar-Wende ihr Neujahr, das im Zeichen einer großen Frühlings-Reinigung und im Zeichen einer Menge Essen ist, das eine Fülle für das ganze Jahr zu sichern hat, und im Zeichen der roten Farbe, die hier ein Symbol für Glück und Zufriedenheit ist. Man schießt Feuerwerk, um böse Geister wegzujagen. Ein großes Erlebnis stellt „Divali“ dar, was eines der meist leutseligen hinduistischen Festen ist. Es feiert den Sieg über dem Dämon Narakasuran, den Hunderte von Öllampen symbolisieren, die vor den Häusern gestellt werden. Die ganze Insel taucht auf diese Weise in eine unnachahmliche Märchenatmosphäre. Das Festival „Holi“ ist eine Zeit der Unterhaltung und Freude, wo die Männer und Frauen einander die Achtung zollen, indem sie einander mit gefärbtem Wasser bespritzen und mit gefärbtem Pulver bestreuen.

 

Destinace jsme procestovali. Poskytneme vám osobní rady.